VOM WINDRAD IN DIE HEIZUNG?

Ab Mitte Januar veranstalten wir eine Vortragsreihe zum Thema “Energiesystem der Zukunft”. Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr werden insgesamt sechs Akteure aus der Energiebranche uns ihre aktuellen Projekte sowie Visionen für zukünftige Energieversorgungs- und Speichersysteme vorstellen. Wie sieht das deutsche Stromnetz im Jahr 2050 aus? Können die Klimaziele durch emissionsfreie Energie aus der Wüste erreicht werden? Inwieweit kann der Markt sich selbst helfen, wenn die Versorgungssicherheit in Deutschland durch Energiewende und Kraftwerksschließungen gefährdet wird? Diesen und weiteren Fragen werden wir in den Wochen vom 13.01. bis zum 17.02.2021 nachgehen.

Die Vortragsreihe ist kostenlos und wird vollständig digital über Zoom bzw. Microsoft Teams stattfinden. Es ist möglich, sich für die Vorträge einfach über den Browser hinzuzuschalten, d.h. es wird weder für Zoom noch für Microsoft Teams ein eigenständiger Account benötigt. Den entsprechenden Einladungslink bekommt ihr nach Anmeldung ganz bequem vor jedem Vortrag per Mail oder findet ihn auf unserer Website.  Eine Anmeldung ist unverbindlich und für die Teilnahme an der Vortragsreihe nicht zwingend erforderlich. Dennoch bitten wir euch aus organisatorischen Gründen die Anmeldung auszufüllen. Nach jedem Termin besteht selbstverständlich die Möglichkeit, dem Vortragenden Fragen zu stellen und so noch einmal genauer nachzuhaken.

Bei Fragen zur Veranstaltung kontaktiert uns gerne über das untenstehende Kontaktformular!







STROMNETZ 2050

STROMNETZ 2050

DATUM: 13.01.2021 - 18:00 Uhr

TRANSNET BW als Übertragungsnetzbetreiber mit Sitz in Stuttgart stehen wir für eine sichere und zuverlässige Versorgung von rund elf Millionen Menschen in Baden-Württemberg. Wir sorgen für Betrieb, Instandhaltung, Planung und den bedarfsgerechten Ausbau des Transportnetzes der Zukunft. Unsere 220- und 380-Kilovolt-Stromkreise sind rund 3.200 Kilometer lang, unser Netz erstreckt sich über eine Fläche von 34.600 km². Dieses steht allen Akteuren am Strommarkt diskriminierungsfrei sowie zu marktgerechten und transparenten Bedingungen zur Verfügung. Unser modernes Übertragungsnetz ist das Rückgrat einer zuverlässigen Energieversorgung in Baden-Württemberg und Grundlage für eine funktionierende Wirtschaft und Gesellschaft.

WEBSITE: www.transnetbw.de

PROJEKT: www.transnetbw.de/de/stromnetz2050/

H2R - DIE WASSERSTOFFREGION RHEINLAND

H2R - DIE WASSERSTOFFREGION RHEINLAND

DATUM: 20.01.2021 - 18:00 Uhr

EMCEL ist ein Ingenieurbüro aus Köln und steht für Elektromobilität, Brennstoffzellen und Wasserstofftechnologien. Seit mehr als 10 Jahren unterstützt EMCEL aktiv die Energiewende und entwickelt Ideen und Konzepte zum Gelingen der Sektorenkopplung. EMCEL verfügt über langjährige Erfahrung aus der Entwicklungs- und Servicepraxis und bietet kompetente Beratung, Engineering und H2- Qualitätsmessungen. Der Fokus liegt neben der Erstellung von Potenzialanalysen, Machbarkeitsstudien und Feinkonzepten zunehmend auf der Umsetzung konkreter Wasserstoff-Projekte, national und international.

WEBSITE: www.emcel.com

PROJEKT: www.wasserstoff-rheinland.de

GEFAHR FÜR DIE VERSORGUNGSSICHERHEIT?

GEFAHR FÜR DIE VERSORGUNGSSICHERHEIT?

DATUM: 27.01.2021 - 18:00 Uhr

E-BRIDGE CONSULTING ist eine auf die Elektrizitäts- und Gaswirtschaft spezialisierte Unternehmensberatung. E-Bridge unterstützt zahlreiche Unternehmen der Energieversorgung bei der Umsetzung und Realisierung ihrer unternehmensstrategischen Ziele. Die Aufgaben reichen dabei von der Mitgestaltung des ordnungspolitischen und regulierungstechnischen Rahmenwerks über die Entwicklung und Realisierung moderner Betriebs- und Planungsstrategien und -prozesse bis hin zur erfolgreichen Auswahl und Implementierung der unterstützenden IT-Systeme. E-Bridges Stärke liegt in der internationalen und praxiserprobten Erfahrung. E-Bridge betreibt Niederlassungen in Bonn (Deutschland) und Oosterbeek (Niederlande). Im Gegensatz zu vielen anderen Beratungsgesellschaften stellt E-Bridge nicht das Umsatzwachstum in den Mittelpunkt seiner Gesellschaftsstrategie, sondern die kontinuierliche Steigerung des Wertbeitrages jeden Beraters. Dadurch hat sich im Laufe der Zeit ein Team aus hochqualifizierten Beratern versammelt, die ihr Wissen und ihre Erfahrung zur erfolgreichen Lösung strategisch komplexer Probleme einbringen.

WEBSITE: www.e-bridge.de

EMISSIONSFREIE ENERGIE AUS DER WÜSTE

EMISSIONSFREIE ENERGIE AUS DER WÜSTE

DATUM: 03.02.2021 - 18:00 Uhr

DII DESERT ENERGY: Während das Projekt „Desertec“ im Jahr 2009 in Deutschland große mediale Aufmerksamkeit generierte, so ist es heute scheinbar in Vergessenheit geraten. Nur wenig bekannt ist, dass mit Desertec eine historische Wende in der internationalen emissionsfreien Energieversorgung eingeleitet wurde. Die Anfänge von damals nennen wir heute „Desertec1.0“, ein Vorhaben welches hauptsächlich für die Energiemärkte in Deutschland und Europa gedacht war. Seit 2014 hat sich die Industriegruppe DII Desert Energy weitgehend internationalisiert und den Fokus auf die Energie-Transition in den Wüstenländern gelegt (Desertec2.0). Heute ist die Desertec-Bewegung mit dem Aufbau einer emissionsfreien Energieversorgung in den Ländern des Nahen Ostens und Nordafrika in der dritten Phase der Entwicklung angekommen. In diesem Vortrag werden Lessons learned und Perspektiven für die Zukunft der Energiesysteme und -märkte in einem internationalen und auch deutschen Kontext diskutiert.

WEBSITE: www.dii-desertenergy.org

SPEICHERKONZEPTE DER ZUKUNFT

SPEICHERKONZEPTE DER ZUKUNFT

DATUM: 10.02.2021 - 18:00 Uhr

Die Stadtwerke Kooperation Trianel bietet Stadtwerken und Energieversorgern Produkte und Lösungen für die Dezentralisierung und Dekarbonisierung der Energiewirtschaft, den Ausbau der erneuerbaren Energien sowie die digitale Transformation. Damit stärken wir unsere Gesellschafter und Kunden in ihrer Wettbewerbsfähigkeit und Eigenständigkeit. Bei allen Aktivitäten zählt das Prinzip der „Partnerschaft auf Augenhöhe“.

WEBSITE: www.trianel.com

INTELLIGENTE VERTEILNETZE

INTELLIGENTE VERTEILNETZE

DATUM: 17.02.2021 - 18:00 Uhr

FGH GmbH Bereits im Jahr 1921 gegründet, bearbeiten wir für Hersteller, Projektierer und Netzbetreiber bis heute die drängenden energietechnischen und -wirtschaftlichen Fragen unserer Zeit. Während zu Beginn insbesondere die Sicherheit der neu entwickelten Übertragungsnetze im Vordergrund stand, widmen wir uns heute den aktuellen technologischen Fragen vor den Hintergründen einer Stromwirtschaft der Energiewende. Gerne unterstützen wir Sie in Ihren Vorhaben mit Leistungen unserer vier Kernkompetenzen: Elektrische Netze, Energietechnische Anlagen, Weiterbildung sowie akkreditierten Prüfungen & Zertifizierungen.

WEBSITE: www.fgh-ma.de


 

UNSER TEAM

Malte Drögemüller

Malte Drögemüller

Projektleiter




Hannah Görigk

Hannah Görigk

Leonard Gobbers

Leonard Gobbers

René Rosenthal

René Rosenthal


Sophia Tepe

Sophia Tepe

Luis Gouveia

Luis Gouveia


Paul Zelle

Paul Zelle

Nils Bartig

Nils Bartig



 
E-Mail
Instagram
LinkedIn